Mallorca Ferienhaus Ferienwohnung Finca Appartement Hotel Mieten Cala Santanyi Cala Mondrago Cala Dor Cala Llombards Cala Figuera Colonia st Sant Jordi Ses Salines Campos Es Trenc Porto Pedro
  • WP_20150918_16_49_53_Pro

SANTANYI, die Stadt mit dem Namen des heiligen Lammes (Santi Annini) trägt in der Struktur ihres Stadtbildes noch deutlich die Spuren der Jahrhunderte, in denen vom Meer her die Piratenüberfällen drohten. Ein Rest der ehemals mächtigen Stadtbefestigung ist die PORTA MURRADA, das Eingangstor zur Stadt von Palma kommend.

In SANTANYI triffst Du wieder auf das Phänomen einer stillen, in sich gekehrten, vom Tourismus kaum betroffen scheinenden Stadt. Das ändert sich jedoch jeden Mittwoch und Samstag, denn dann herrscht dort wegen des stattfindenden Marktes reges Treiben. Ein Besuch von SANTANYI lohnt immer. Im schönen Stadtbild dominiert bei den alten Häusern, vor allem im Morgen- oder Abendlicht, das warme Goldgelb des Santanyi - Mares, der in den Steinbrüchen der Umgebung gebrochen wird.

Wenn Du in den alten Gassen schlenderst und ganz genau hinsiehst, kannst Du in der alten Bausubstanz noch bronzezeitliche Megalithen entdecken. Eine Besichtigung wert ist die Kirche Sant Andreu Apostol,die im 18 Jh. von Antonio Mesquida erbaut wurde. Im Inneren befindet sich eine Orgel des berühmtesten Orgelbauers Spaniens, von Jordi Bosch. Mithilfe deutscher Mittel wurde sie restauriert. 1837 wurde sie vom ehemaligen Kloster Sant Domenec in Palma nach Santanyi überführt.

Ein Spaziergang durch die verwinkelten malerischen Gässchen des liebenswerten Örtchens, das mittlerweile auch scherzhaft die Deutsche Hauptstadt des Südosten genannt wird,  lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Tip
An beiden Markttagen gibt es frischen Fisch in der Fischhalle, die sich etwas versteckt in der Casa Cultura  befindet. Die Halle ist nicht als solche von aussen zu erkennen.

Tip
Auf dem Markt befindet sich eine mobile Hähnchenbraterei - diese Hähnchen sind absolute Spitze und sehr zu empfehlen.

Tip
Wenn Du vor der Kirche stehst, gehe nach links die Strasse hoch. Nach ca. 200 m links findest Du die Metzgerei - Obrador, gegenüber dem Stadthotel Santanyi. Die sprechen zwar dort kein Deutsch, sind aber überaus freundlich und was wichtig ist, die verkaufen hervorragendes Fleisch aus der Region um Santanyi. Mittlerweile hat der Metzger (ein ausgesprochenes mallorquinisches Schlitzohr) auch ganz gute und preisgünstige Weine im Angebot. Wollen Sie dort Eier kaufen, fragen Sie bitte explizit nach Campos Eiern (öko) - die sind nicht im Verkaufsraum, die muss er von hinten holen.